ARIANE 

Gebürtig bin ich aus dem Ruhrgebiet und lebe und arbeite aber seit 1999 in Portugal, zuerst in Porto und jetzt in Lissabon. Bevor ich in Berlin 1998 mein Studium beendete, entdeckte ich bereits während eines längeren Aufenthaltes in Israel in einem Kibbuz mein Interesse an fremden Kulturen und dem Leben in der Natur. Somit fiel der Schritt nach Portugal zu ziehen nicht sehr schwer, denn beides habe ich hier gefunden.
Verliebt in die kulturelle Vielfalt Portugals, seine herzliche Bevölkerung aus vielen Teilen der Welt, seiner mehr als 3000 Jahre alten Geschichte, erlaubt mir meine Tätigkeit diese Leidenschaften mit anderen Menschen zu teilen. Gerne nehme ich Sie auf eine Entdeckgungsreise durch die romantischen Gassen der Alfama, einem Besuch in der Mouraria, der Wiege des Fados und der neuen Heimat vieler Menschen unterschiedlichster Kulturen und zu einer Kaffeepause in einem der zahlreichen Strassencafés mit. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch ! 

 

AXEL
Als gebürtiger Karlsruher entdeckte ich schon während des Studiums der Literatur-, Musikwissenschaft und Soziologie meine Liebe zum Film und der Musik. 10 Jahre lang Kommunale Filmarbeit und eine langjährige Tätigkeit als Gitarrenlehrer führten mich schließlich 2000 auf die Filmschule nach Berlin. In der Folge arbeitete ich dort 7 Jahre für Film und Fensehen. Danach zog es mich zurück in den Süden aufs Land, nach Hohenlohe, in das Kocher- und Jagsttal. Nach längeren Auslandsaufenthalten in Südfrankreich, Montréal, Neuseeland und Shanghai lebe ich seit 2014 mit Caroline, meiner französischen Frau in Lissabon. Neben Yoga und der Fotografie lieben wir es Portugal zu Fuss zu erkunden: der Parque Nacional Peneda-Gerês, die Serra de Estrela, die Rota Vicentina, die Azoren und Madeira haben es uns besonders angetan.